Preisverleihung des materialPREIS 2014

im Haus der Architekten

Nach dem großartigen Erfolg im ersten Jahr ging der materialPREIS 2014 am 01.01.2014 in die nächste Runde. Unter dem Motto „Materialien haben viele Gesichter und Geschichten. Wir suchen die Besten“ waren Hersteller, Industrie und Kreative wieder aufgerufen ihre Materialien in sechs Kategorien einzureichen. Mit 99 Einreichungen konnte in diesem Jahr außer der erneut sehr hohen Qualität auch die Anzahl der Einreichungen gesteigert werden. Unter den Teilnehmern und prämierten Preisträgern befinden sich ganz neue Materialentwicklungen, Studien, Kollektionen und besondere Raffinessen.

Eine erfolgreiche Wiederholung der Vorjahresveranstaltung

An gleicher Stelle wie im ersten Jahr – im Haus der Architekten, dem Sitz der baden-württembergischen Architektenkammer in Stuttgart – wurde die Vergabe am 27. Mai zelebriert. Mehr als 150 geladene Gäste, Preisträger, Architekten und Planer fieberten der Verkündung entgegen. Alle Materialien der Preisträger wurden von Geschäftsführer Hannes Bäuerle jeweils kurz vorgestellt. Auf der Bühne erhielten die Gewinner dann durch Geschäftsführer Joachim Stumpp feierlich einen Pokal und Ihre Auszeichnung überreicht.

Die Gewinner

Im Anschluss an die Preisvergabe wurde die Ausstellung eröffnet, in der alle Einreichungen begutachtet werden konnten. Vor den Ausstellungswänden herrschte Andrang, da die Besucher auch mit den Händen schauen wollten, was durchaus so beabsichtigt war. Mit wundervollem Blick über die Stuttgarter Innenstadt bot die große Terrasse der Architektenkammer einen würdigen Abschluss. Unter dem Laubengang wurde gemeinsam auf den materialPREIS angestoßen.

1. Auszeichnung

2. Auszeichnung

3. Auszeichnung

Die Preisträger

Kategorie Innovation

Die Preisträger

Kategorie Design

Die Preisträger

Kategorie Verfahren

Die Preisträger

Kategorie Studie

Die Preisträger

Anerkennungen

Innovation, Design, Ökologie