Umbau und Sanierung des denkmalgeschützten Scheunen-/ Stallgebäudes zum Wohnhaus

ramona buxbaum architekten

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Ziel der Sanierung war es den ursprünglichen Zustand hinsichtlich der denkmalgeschützten Gebäude als auch der Freiflächen als erstes Haus, am Laubmischwald gelegen, von Streuobstwiesen umgeben, wieder herzustellen, sowie Erhalt und Aufarbeitung der Grundsubstanz.

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Der Umgang mit der historischen Bausubstanz erfordert Fingerspitzengefühl. Das gewählte Material sollte die historische Substanz bewahren, ergänzen und durchaus dem heutigen Wohnstandard entsprechen.

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

Das gewählte Material fügt sich harmonisch in das historische ehemalige Scheunen-/Stallgebäude ein und ermöglicht einen respektvollen Umgang mit der denkmalgeschützten Substanz des heutigen Wohnhauses.

Projektbeschreibung

Bei der Umgestaltung der ehemaligen Scheune zum Wohnhaus wurde die äußere historische Hülle erhalten, das "Innenleben" sehr frei interpretiert und ihrer neuen Nutzung zugeführt.
Die Scheune war weiß geputzt und wurde in ihren ursprünglichen Zustand aus unverputztem Bruchsteinmauerwerk zurückgeführt. Im Inneren blieb das Bruchsteinmauerwerk erhalten und prägt den großen Innenraum, der von nachträglich zugefügten Einbauten, befreit wurde. Das Holzwerk der Dachkonstruktion wurde freigelegt, herausgestellt und um neue Einbauten, wie Treppe und Galerieerweiterung ergänzt. Abbruchmaterial (Bruchstein und Sandstein) wurde an anderer Stelle wieder eingebaut. Die Fenstergesimse aus rotem Sandstein wurden von Farbschichten befreit. Ein Dielenboden aus Roteiche harmoniert mit der historischen Raumhülle aus Bruchstein. Ehemalige Futtertröge haben ihren Platz im Bad gefunden. Der Erhalt und Aufarbeitung der Grundsubstanz wurden unter besonderer Berücksichtigung des Denkmalschutzes durchgeführt.



Materialien

Rückwand Bett aus Filz
Latroom

Verkleidung Möbel Platin Colours snow white
Resopal GmbH

Vorhang mit Schiene
Kvadrat GmbH / Silent Gliss International AG



Kategorien

Materialklasse: KunststoffTextil

Büroangaben

ramona buxbaum architekten
Kranichsteiner Straße 258
64289 Darmstadt
Deutschland
> Zur Homepage
Jetzt abstimmen!
3
Fotograf: Claus Völker, Ramona Buxbaum

Dieses Projekt gefällt 3 Personen