Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Bochum

Bez+Kock Architekten Generalplaner Gesellschaft mbH

Projektangaben

Warum wurde das Material gewählt?

Stoff: hohe Haptik, Farbton kontrastiert Kirschbaumholz, optische Tiefe
stucco lustro: Erfüllt akustische Anforderungen, eignet sich zum Aufbringen auf geneigten Flächen, harmoniert mit Holzfarbton
Kirschbaumholz: sowohl als Resonanzholz, als auch für Verkleidungen und Parkett einsetzbar

Was macht den Materialeinsatz besonders?

Stoff: aus drei unterschiedlich gefärbten Garnen gewebt, dadurch entsteht eine 3-dimensionale Oberfläche (unterschiedliche Wirkung aus der Nähe und Ferne)
stucco lustro: Handwerklichkeit und hohe Haptik
Kirschbaumholz: Farbigkeit, reiner Naturwerkstoff

Welche besondere Qualität erzielt das Material?

s. o.

Projektbeschreibung

Zum Kirchengebäude gesellen sich zwei neue Baukörper. Es entsteht ein Gesamtensemble, das die Kirche als städtebauliche Landmarke respektiert und integriert. Die Kirche ist auch funktional das Herz des Musikforums. Der Konzert- und Veranstaltungssaal wird geprägt vom Wunsch nach einer möglichst direkten, geradezu intimen Beziehung zwischen Orchester und Publikum, wie sie von den Bochumer Symphonikern und Ihren Zuhörern auch gelebt wird. Der Zuschauerbereich wird dazu in mehrere kleine Einheiten gegliedert. Diese Bereiche umgeben die Bühne allseitig und erzeugen mehrere „erste Reihen“ und somit das Gefühl der Nähe zur Bühne und zum Klang. Die leicht konzentrische Kontur von Chorbalkon, Bühne und Hochparkett unterstützt die gewünschte Intimität der Aufführungen zusätzlich. Das Bauwerk wird durch wenige, sorgfältig ausgewählte Materialien bestimmt. Klinker, Kupfer, Black Cherry und weißer Terrazzo bilden den in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Gebäudeteilen wiederkehrenden Kanon.

Materialien

Stoff
Steelcut Trio2 Nr. 205 von Kvadrat

stucco lustro
StoCalce Veneziano; Verarbeitung: Gerhard Mohr Malerwerkstätten, Bochum

amerikanisches Kirschbaumholz
Furnier: Danzer Holding AG, Dornbirn, Österreich; Verarbeitung: Schreinerei Werkstätten Dickerhoff GmbH, Bochum

Kategorien

Materialklasse: HolzTextil

Büroangaben

Bez+Kock Architekten Generalplaner Gesellschaft mbH
Kronenstraße 36
70174 Stuttgart
Bundesrepublik Deutschland
» Zur Homepage
Fotograf: Brigida González, Stuttgart; Mark Wohlrab, Kamen; Volker Wiciok, Bochum

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 1 Person